Stille Retreat Eli & Gangaji

Nachlese Beitrag

Stille Retreat Heidelberg und Baden BadenIn diesem Jahr war Gangaji, die Autorin u.a. des wundervollen Buches “Der Diamant in deiner Tasche” zum letzten Mal mit Eli Jaxon Bear in Deutschland. Wir wollten es nicht versäumen, Gangaji noch einmal live zu erleben. So haben wir keine Mühen gescheut und uns in diesem Sommer zum Retreat nach Heidelberg und Baden Baden aufgemacht. Das Leben wollte es so.

Die insgesamt 10 Tage haben uns immer wieder tief berührt und uns darin unterstützt, unser Herz noch mehr zu öffnen für das, was nicht kommt und geht und schon immer wach und frei und so naheliegend ist, dass es einfach übersehen wird.  Es war uns eine große Freude zu erleben, wie beide sehr authentisch und mit wacher Präsenz das Geschenk weiter geben, welches sie von Ramana Maharshi über Papaji empfangen haben. Immer wieder waren auch sehr junge Menschen auf der Bühne, die sich bereitwillig ihren Ängsten gestellt und dem geöffnet haben, wovor sie sonst davon gelaufen sind. Und so wurden wir auch immer wieder Zeuge von berührenden Momenten tiefer Stille, Liebe und innerem Frieden. Es war nahezu greifbar zu spüren, wie das Leben erleichtert aufatmet, wenn es von der Last einer persönlichen Identität befreit ist.

Darüber hat sich das Gewahrsein über die Mechanismen, dem Leben Widerstand zu leisten, das Herz zu verschließen und unnötiges Leiden zu erzeugen sehr geschärft. Was bleibt übrig? Eine Liebesbeziehung zum Leben, eine Bereitwilligkeit das Leben durch uns fließen zu lassen wie es will, ein Ja zur größeren Ordnung, die der Verstand nicht fassen kann, ein schlichtes Sein und die Ahnung, dass das Mysterium des Lebens noch viele Überraschungen bereit hält. Möge das Leben zu sich selbst erwachen!

Gesegnetes, glückliches Leben, dass wir das miterleben durften.

2 thoughts on “Stille Retreat Eli & Gangaji

  1. Von einer ehemaligen Teilnehmerin habe ich erst heute erfahren, dass Gangaji nicht mehr plant, nach Deutschland zu kommen. Eine Gnade für diejenigen, die die Zeit nützen konnten, solange sie die Reise auf sich nahm. Nur was machen diejenigen, die immer noch auf der Suche sind? Reichen da die Live-Streams aus? Wäre es nicht wünschenswert, in der körperlichen Präsenz eines Jnani sein zu können?
    Danke für die schöne Schilderung. Mein Herz hüpft wenn ich lese wie jemand durch die Präsenz seines Guruji Frieden findet. Das ist so wertvoll.

    • Ja, so ist es. Ein wertvolles Geschenk. Ich bin mir sicher, dass du auch über Live-Streams genau die Impulse aufnehmen kannst, die gerade hilfreich sind. Vermutlich ahnst du schon, das die die sucht, das ist was gesucht wird. Alles Liebe dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.