Integrative EMDR-Blockausbildung mit Dr. Inge Grell

Die Wirklichkeit kann nur im Jetzt erfahren werden. Wenn wir traumatische oder seelische Verletzungen noch nicht verarbeitet haben, dann ist ein Teil von uns noch in der Vergangenheit eingeschlossen. Mit integrativem EMDR können Sie Menschen sehr wirksam darin unterstützen, sich aus ihrem Eingewobensein in den Geschichten der Vergangenheit nachhaltig zu lösen. Hier lernen Sie nicht nur klassisches EMDR, sondern sehr wirkungsvolle integrative Protokolle, mit denen Sie auch Ressourcen-, Ziel- und Wunderorientiert arbeiten können. Das Besondere an diesen von mir entwickelten und in langjähriger praktischer Arbeit bewährten Vorgehensweisen ist, dass ich sowohl bewusste als auch völlig unbewusste Zugänge nutze, die sehr schnell zum Wesentlichen führen. Darüber hinaus erleben und lernen Sie, starke Heilwirbel auch beim EMDR-Standardprotokoll einzusetzen. Das ermöglicht es Ihnen, Klienten nachhaltig und sehr schonend im Heilungsprozess zu unterstützen.

Wir verfügen mittlerweile über eine 12jährige Ausbildungspraxis. Bei uns können Sie erfahrungsorientiert lernen, wie  mit beschleunigter Informationsverarbeitung auch Ressourcen aktiviert und Prozesse der Bewusstwerdung unterstützt werden können. Die integrative EMDR-Ausbildung erfolgt in 2 Blöcken und umfasst insgesamt 10 Tage. In zwei mal fünf Tagen lernen Sie, wie Sie iEMDR ausgehend von der Position des Hier und des Jetzt professionell und sehr erfolgreich in einem therapeutischen und beratenden Kontext einsetzen können.

 

Integrative EMDR-Blockausbildung: Ziele und Inhalte im Grundkurs (GK)

Im Grundkurs der integrativen EMDR-Blockausbildung lernen sie, professionell integrative EMDR-Prozesse zu führen. Sie trainieren, die beschleunigte Informationsverarbeitung für nachhaltige persönliche Veränderungen zu nutzen und erfolgreich lösungsfokussiert mit EMDR zu arbeiten. Über Lehrdemonstrationen machen Sie sich mit den Grundlagen des integrativen EMDR vertraut. Sie bearbeiten in Kleingruppen wechselseitig zielgerichtet eigene seelische Belastungen. Über diese Arbeit erleben Sie einerseits die Möglichkeiten eines integrativen Arbeitens mit EMDR, andererseits machen Sie erste Erfahrungen, integratives EMDR selbst in der Bearbeitung konkreter Anliegen durchzuführen. Wesentliche Inhalte im Grundkurs sind:

  • Geschichte und Wirkprinzip der EMDR- Arbeit,
  • Scheibenwischer zur kurzfristigen Entstressung,
  • Phasen und Grundhaltungen in der EMDR- Therapie,
  • Anamnese und Behandlungsplanung,
  • Vorbereitung und Stabilisierung,
  • Auswahl der Protokolle und Bewertung der Ausgangssituation,
  • Leitfaden und Grundsätze in der Arbeit mit Kognitionen,
  • Desensibilisierungsarten und Umgang mit Folgen des Reprozessierens,
  • Groundingtechniken und Stabilisierungsmöglichkeiten,
  • Erprobung von verschiedenen Ressourcen- Einwebtechniken,
  • Verankerung, Körpertest, Abschluss und Überprüfung der Arbeit,
  • Klassische EMDR-Protokolle (Standard/ Angst/ Zahnarztangst/ Phobie/ Trauma/ Dreamweaver),
  • Integrative EMDR-Protokolle (Powerweg/ Zebra/ Ressourcen).

 

Integrative EMDR-Blockausbildung: Ziele und Inhalte im Aufbaukurs (AK)

Im Aufbaukurs der integrativen EMDR-Ausbildung lernen Sie weitere Protokolle. Sie erhalten Gelegenheit, eigene Erfahrungen in der integrativen EMDR- Arbeit zu reflektieren, werden supervidiert und erweitern Ihr Arbeitsspektrum mit weiteren kreativen Vorgehensweisen. Wesentliche Inhalte im Aufbaukurs sind:

  • Kreative Ressourcenarbeit mit EMDR,
  • Absorbtionstechniken im EMDR-Prozess,
  • Kraftvolle Heilwirbel für EMDR-Prozesse aufbauen und nutzen,
  • Ermutigungsübung (Erfolgskette für Einzelpersonen und Paare),
  •  Abkopplung und Transformation von Traumasymptomen,
  • Prozesse der Übertragung und Gegenübertragung,
  • Klassische EMDR-Protokolle (Trauer/ Schmerz/ Verhalten/ Psychosomatik/ Sucht),
  • Integrative EMDR-Protokolle (Wunder-ABC/ Wunder/ Ermutigung),
  • Möglichkeiten des integrativen Arbeitens mit EMDR vertiefen,
  • Mentalfeldtherapie mit EMDR und andere integrative Bonbons,
  • Einsatz von bilateraler Musik und anderen Hilfsmitteln,
  • Supervision und Integration.

 

Integrative EMDR-Blockausbildung: Kursdaten

Ausbildungsstruktur und Zertifizierung: Die integrative EMDR-Block-Ausbildung erfolgt in 2 Modulen und umfasst insgesamt 10 Tage: einen Grund- und einen Aufbaukurs. Beide bauen aufeinander auf und werden gemeinsam gebucht. Therapeutisch Arbeitende erhalten bei mindestens einjährigiger Praxiserfahrung ein Zertifikat als iEMDR-Therapeut. Alle anderen Teilnehmer erhalten ein Zertifikat als iEMDR-Coach. Absolventen der Ausbildung können darüber hinaus ein Supervisions-Special zur Erweiterung der Arbeit und ab 2018 verschiedene Masterkurse belegen.

Termine in 2018

  • Block 1: 25.04.-29.04.2018 (GK) + 18.07.-22.07.2018 (AK) in Essen (last minute 1.494 €)
  • Block 2: 13.06.-17.06.2018 (GK) und 26.09.-30.09.2018 (AK) in Feldberg
  • Block 3: 17.10.-21.10.2018 (GK) und 10.04.-14.04.2019 (AK) in Feldberg
  • Block 4: 14.11.-18.11.2018 (GK) und 24.04.-28.04.2019 (AK) in Zürich (CH) in Planung

Termine in 2019

  • Block Z: 18.01.-25.01.2019 (Kompaktkurs) in La Palma – 1.195 € (1.075 € Frühbucher-Tarif)
  • Block 5: 01.05.-05.05.2019 (GK) und 04.09.-08.09.2019 (AK) in Feldberg
  • Block 6: 26.06.-30.06.2019 (GK) und 02.10.-06.10.2019 (AK) in Essen
  • Block 7: 16.10.-20.10.2019 (GK) und 15.04.-19.04.2020 (AK) in Feldberg

Kurszeiten, Kursgebühr und Anmeldung

Kurszeiten iEMDR-Blockausbildung

Investition 1.594 € (jeweils 797 € für Grund- und Aufbaukurs): Im Preis inbegriffen sind alle Übungs-und Arbeitsmaterialien, unser iEMDR-Service mit Aufnahme in unseren iEMDR-Finder einschließlich Verlinkung zu Ihrer Homepage, eine kleine Tagungspauschale für die Raumnutzung sowie eine kleine Pausenversorgung mit Getränken und ein par Snacks. Bei Gruppen ab 8 Personen wird die Ausbildung von 2 Ausbildern begleitet. Darüber hinaus können Sie sich zwischen einer Einmal- und einer Teil-Zahlung entscheiden. Für die iEMDR-Ausbildungen in 2019 bieten wir erstmalig einen Frühbucher-Tarif in Höhe von 1.444 € an. Sie können 150 € sparen, wenn Sie sich bis 8 Monate vor Kursbeginn Online anmelden. Dadurch gewinnen wir und die Ausbildungsteilnehmer eine noch langfristigere Planungssicherheit. Das kommt allen Beteiligten zugute. Also zögern Sie nicht und sichern Sie sich rechtzeitig diesen Preis-Vorteil.

Anmeldung:  Sie können sich über das Hauptmenü Anmeldung oder auch über unsere IfM-Institutsseite direkt Online anmelden. In diesem Fall einfach den nachfolgenden Button anklicken und die Daten entsprechend ausfüllen.

Anmeldungsbutton

 

 

 

Integrative EMDR-Kompaktausbildung: AGB

§ 1 Anmeldung: Mit Ihrer Anmeldung kommt ein verbindlicher Vertrag über die Seminarteilnahme zustande. Sie erhalten die Rechnung bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn.

§ 2 Haftung: Mit der Anmeldung übernehmen Sie für sich Haftung und Verantwortung für die Dauer der Kurse. Unsere Ausbildung und unsere Kurse ersetzen keine medizinische und therapeutische Behandlung.

§ 3 Teilnehmerzahl: Die Teilnehmeranzahl ist je nach Einzelausschreibung begrenzt. Die Anmeldungen werden in postalischer Reihenfolge berücksichtigt. Sind alle Plätze belegt, wird eine Warteliste angelegt.

§ 4 Zahlungsbedingungen Kurse in Deutschland:  Im Kurs-Preis inbegriffen sind alle Arbeits- und Übungsmaterialien sowie eine Tagungspauschale für Getränke und Snacks.

  • Die Kursgebühren sind 2 Wochen vor Beginn fällig.
  • Eine Stornierung der Teilnahme bis 5 Wochen vor Kursbeginn ist kostenfrei.
  • Bei einer Stornierung der Teilnahme zwischen 5 Wochen und 1 Woche vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühren fällig.
  • Bei einer kurzfristigen Stornierung der Teilnahme unter 1 Woche vor Kursbeginn ist der gesamte Kurspreis zu zahlen.
  • Bei Anmeldung eines Ersatzteilnehmers entfallen die Stornierungskosten.

§ 5 Zahlungsbedingungen Kurse im Ausland: 

  • 30% der Kursgebühren sind 3 Monate vor Reisebeginn fällig.
  • Die Restzahlung ist 4 Wochen vor Kursbeginn fällig.
  • Eine Stornierung der Teilnahme bis 3 Monate vor Reisebeginn ist kostenfrei.
  • Bei einer Stornierung der Teilnahme zwischen 3 Monate und 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühren fällig.
  • Bei einer kurzfristigen Stornierung der Teilnahme unter 4 Wochen vor Kursbeginn ist der gesamte Kurspreis zu zahlen.
  • Bei Anmeldung eines Ersatzteilnehmers entfallen die Stornierungskosten.

§ 6 Seminarannullierung: Die Veranstalterin kann das Seminar aufgrund geringer Teilnehmerzahl gegen volle Erstattung bereits gezahlter Gebühren absagen. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Im Falle höherer Gewalt durch z.B. Erkrankung der Seminar-Leitung wird baldmöglichst ein Ersatztermin angeboten.

§ 7 Preisermäßigung: Preisermäßigungen in Höhe von 10% erhalten Ehepaare, sofern beide innerhalb eines Kalenderjahres iEMDR-Ausbildungskurse bei uns besuchen. Der erste Partner bucht zum vollen Preis, der zweite erhält dann die Ermäßigung. Bei einer Wiederholung des Ausbildungsblocks sind 50% der Kursgebühr zu zahlen.

§ 8 Urheber- und Namensrechte: Seminarbegleitende Arbeitsunterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht fotomechanisch oder elektronisch vervielfältigt werden. Sie sind nur für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt. Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist der Ausbildungsteilnehmer berechtigt, iEMDR im eigenen Namen und auf eigene Rechnung und eigene Gefahr im Rahmen seiner beraterischen oder therapeutischen Tätigkeit gegenüber seiner Kunden einsetzen. Er darf nicht iEMDR im Sinne eines Trainer-Trainings oder einer Ausbildung lehren.

§ 9 iEMDR- Service: Mit erfolgreichem Abschluss der iEMDR-Ausbildung wird der Ausbildungsteilnehmer Mitglied im iEMDR-Service. Der iEMDR-Service umfasst: die Eintragung in der Mitgliederdatenbank und die Verlinkung mit der eigenen Homepage, falls gewünscht. Änderungen sind jederzeit für einen Unkostenbeitrag von jeweils 5 € möglich.

§10 Gerichtsstand: Gerichtsstand ist ausschließlich Neustrelitz.

§11 Schlussbestimmungen: Zwischen den Vertragspartnern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen oder eine Regelung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Abweichend davon ausgehandelte Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.

Stand vom 01.01.2017

Lust auf integratives EMDR?